Hero Image
30. Juni 2021
COVID-19: Wien forscht.

17:30 UHR: ERÖFFNUNG 

    Peter Hacker
    Amtsführender Stadtrat für Soziales, Gesundheit und Sport

    17:45 UHR: COVID-19 IMPFUNG – EFFEKTIV? – SICHER? – DAS ENDE DER PANDEMIE?

    Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Markus Zeitlinger 
    Leiter Univ. Klinik für Klinische Pharmakologie von AKH-Wien und MedUni Wien 


    18:10 UHR: PODIUMSDISKUSSION „NEUE ERKENNTNISSE IN DER MEDIZIN DURCH COVID-19-FORSCHUNG

    Im Zuge dieser Podiumsdiskussion gehen wir unter anderem diesen Fragen auf den Grund:

    • Bilden Menschen unterschiedlich hohe Antikörperspiegel? 
    • In welchem Zusammenhang stehen Thrombosen und COVID-19? 
    • Ist man nach einer Impfung auch wirklich geschützt? 
    • Was ist der aktuelle Stand bei Therapieansätzen für COVID-19-Patient:innen? 

      Assoc. Prof.in Priv.-Doz.in Dr.in Judith Aberle
      Zentrum für Virologie der MedUni Wien

      Forschungsschwerpunkt: Antikörper und T-Zellantwort in COVID-19 PatientInnen; Auswirkungen von Virusmutationen auf die Immunantwort

      Univ.Prof.in Dr.in Sabine Eichinger-Hasenauer
      Univ. Klinik für Innere Medizin I, klin. Abteilung für Hämatologie und Hämostaseologie von AKH Wien und MedUni Wien

      Forschungsschwerpunkt: Blutgerinnungsstörungen bei Covid-19

      Univ. Prof. Dr. Rudolf Valenta
      Institut für Pathophysiologie und Allergieforschung von AKH-Wien und MedUni Wien 

      Forschungsschwerpunkt: Immunantwort gegen SARS-CoV-2: Grundlage für COVID-19 Impfstoff

      OA Priv.-Doz. Dr. Alexander Zoufaly
      Medizinische Abteilung mit Infektiologie, Wiener Gesundheitsverbund, Klinik Favoriten, Präsident der Österreichischen AIDS Gesellschaft (ÖAG)

      Forschungsschwerpunkt: Experimentellen, antiviralen Therapien zur Behandlung der COVID-19-Pneumonie




      18:50 UHR: PODIUMSDISKUSSION „WAS MACHT DIE PANDEMIE MIT UNS? WIE GEHEN WIR DAMIT UM?“

      Im Zuge dieser Podiumsdiskussion gehen wir unter anderem diesen Fragen auf den Grund:

      • Was sind Vorteile vom Gurgel- bzw. Lutschertest? 
      • Warum sind Kinder weniger durch Covid19 betroffen?
      • Welche Auswirkungen haben die Schutzmaßnahmen auf die psychische Gesundheit? 

        Prim. Univ.Prof.in Doz.in Dr.in Manuela Födinger
        Leiterin Institut für Labordiagnostik Wiener Gesundheitsverbund, Klinik Favoriten, Preisträgerin „Women of the Year-Award in der Kategorie Enterprising Vision“ 

        Forschungsschwerpunkt: Gurgeltest & Lutschertest – eine einfache Testmöglichkeit für die Bürgerinnen und Bürger

        Univ. Prof. Mag. Dr. Thomas Frischer
        Abteilungsvorstand der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde, Wiener Gesundheitsverbund, Klinik Ottakring 

        Forschungsschwerpunkt: COVID-19-Infektiösität und Immunität bei Wiener Schulkindern

        Priv.Doz. Dr. Thomas Vanicek  
        Univ. Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie von AKH-Wien und MedUni Wien 

        Forschungsschwerpunkt: Auswirkungen der Schutzmaßnahmen gegen COVID-19 auf die psychische Gesundheit


        19:20 UHR: ZUSAMMENFASSUNG UND VERABSCHIEDUNG 

        19:30 UHR: VIRTUELLES NETZWERKEN & MATCHMAKING

        22:00 UHR: ENDE DER VERANSTALTUNG

        Moderation: Günther Mayr
        Leiter der ORF Wissenschaftsredaktion & Romy Preisträger

        Anmeldung

        Geschlossen seit 30. Juni 2021

        Veranstalter